Kärnten: Drogen an Kinder verkauft

(25.10.2018) In Klagenfurt ist jetzt eine Drogenbande gesprengt worden, die ihren Stoff sogar an Kinder verkauft haben soll. Cobra-Einheiten haben mehrere Wohnungen gestürmt und fünf Hauptverdächtige verhaftet. Alle im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Sie sollen über Monate hinweg Drogen an Minderjährige verkauft haben. Der jüngste Abnehmer ist gerade mal 13 Jahre jung.

Elisa Aschbacher von der Kärntner Krone:
“Den Männern ist der Verkauf von 5 Kilogramm Cannabis nachgewiesen worden. Das hat einen Straßenverkaufswert von rund 60.000 Euro. Weitere vier Männer sind auf freiem Fuß angezeigt worden.“

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%