Kärnten: Drogen an Kinder verkauft

Handschellen 611

In Klagenfurt ist jetzt eine Drogenbande gesprengt worden, die ihren Stoff sogar an Kinder verkauft haben soll. Cobra-Einheiten haben mehrere Wohnungen gestürmt und fünf Hauptverdächtige verhaftet. Alle im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Sie sollen über Monate hinweg Drogen an Minderjährige verkauft haben. Der jüngste Abnehmer ist gerade mal 13 Jahre jung.

Elisa Aschbacher von der Kärntner Krone:
“Den Männern ist der Verkauf von 5 Kilogramm Cannabis nachgewiesen worden. Das hat einen Straßenverkaufswert von rund 60.000 Euro. Weitere vier Männer sind auf freiem Fuß angezeigt worden.“

Rückruf Süßkartoffel-Laibchen

Iglo warnt vor Plastikteilchen

Explosion in Viren-Labor

in Russland

Frau klettert Windrad hoch

Krasse Aktion

Ranking: Beliebteste Namen

Ist deiner dabei?

Sex auf Baumarkt-Klo!

Pärchen eingesperrt

Med-Student heilt sich selbst

von einer tödlichen Krankheit

Frau überfallen und getötet

Update zu Fall in NÖ!

Südtirol: Babyleiche gefunden

War es Mord?