Kärnten: Kokain-Bande gefasst

1 Mio. € Drogen-Umsatz

(06.12.2019) Mega-Schlag gegen die Drogenkriminalität in Kärnten. Nach umfangreichen Ermittlungen hat die Polizei jetzt 16 mutmaßliche Dealer ausgeforscht. Die Bande soll in den letzten Jahren kiloweise Kokain aus Slowenien nach Kärnten geschmuggelt und dann teuer verkauft haben. Die Männer sollen so mehr als 1 Million Euro Umsatz gemacht haben.

Elisabeth Nachbar von der Kärntner Krone:
"Das Geld soll dann ein Kopf der Bande, ein amtsbekannter 49-Jähriger, angelegt haben. Und zwar in Autos, Motorräder, Gemälde und in Bitcoin.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Trotz geplatzter Fruchtblase

Krankenhaus weist Schwangere ab

Schwarzenegger geimpft

Corona-Impfung verabreicht

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt

tote in Madrid

Explosion in Hochhaus

Joe Biden wird angelobt

Hier das LIVE-Video!

Kaninchen-Misshandlung

Schreckliche Bilder aus Graz

Herzogin Meghan

Vater plant Enthüllungs-Doku

Horror-Zoo geschlossen

Veterinäramt greift ein