Kärnten: Lawinen werden gesprengt

In Kärnten wird heute gesprengt! Weil wegen der Schneemassen immer noch Orte abgeschnitten und Straßen nicht befahrbar sind, werden heute, voraussichtlich am frühen Nachmittag, im Lesachtal und auf der Tauernstrecke Lawinen gesprengt.

Derzeit gibt es Erkundungsflüge, um festzustellen, wo Sprengungen notwendig sind. Und die werden ebenfalls vom Hubschrauber aus vorgenommen, sagt Arno Kronhofer vom Militärkommando Kärnten:
„Im Hubschrauber sitzt eine Sprengmeister und jemand von der Lawinenwarnkommission. Dann wird der Sprengstoff vom Hubschrauber in den lawinengefährdeten Hang abgeworfen, und nach einer kurzen Verzögerung von einigen Sekunden wird der Sprengstoff ausgelöst und löst so natürlich auch die Lawine aus.“

Polizei sichert WhatsApp-Chat

Von Schülern in Deutschland

Inzest-Eltern töten Kinder

"Lieber tot als im Heim"

Facebook greift auf Kamera zu

Nur iPhones betroffen

Kältetelefone wieder aktiv

Ein Anruf kann Leben retten

Fahndung in Vorarlberg

Täter nach Überfall flüchtig

10.000 Euro über WhatsApp?

Der kronehit Fake-Check

Instagram kopiert TikTok

Neues Feature im Test

LKW schleift Bub mit

Horror-Unfall in Wien