Kärnten: Schatz auf Dachboden gefunden

Briefmarken 611

Wenn du einmal einen Dachboden oder Keller entrümpeln solltest, halt ja die Augen offen! Ein junger Kärntner ist dabei jetzt auf einen echten Schatz gestoßen. Der 25-Jährige mistet die Sachen seiner Urgroßmutter aus, dabei findet er auch eine alte Briefmarkensammlung. Er lässt sie zur Sicherheit schätzen. Die Überraschung: Der Experte sagt, dass sie weit über 10.000 Euro wert sein dürfte.

Denn in der Sammlung finden sich wahre Schmuckstücke, so Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Zum Beispiel die Briefmarke 'Gelber Merkur', die allein schon ein paar tausend Euro wert sein soll. Man muss die Sammlung aber trotzdem nochmals auf ihre Echtheit prüfen lassen.“

Kinderfolter für YouTube-Fame

Krasser Fall in den USA

Mega-Hype um Selleriesaft

Ist es das neue Wundermittel?

Schoko-Osterhase zu sexy

Nichts für Supermarktregale

Amazon Prime: Geld retour?

AK-Klage erfolgreich

Megafight nach YouTuber-Streit

Hunderte Fans prügeln sich

GOT-Star beinahe gestorben

2 Gehirn-OPs überlebt