Kärnten: Schatz auf Dachboden gefunden

(14.08.2015) Wenn du einmal einen Dachboden oder Keller entrümpeln solltest, halt ja die Augen offen! Ein junger Kärntner ist dabei jetzt auf einen echten Schatz gestoßen. Der 25-Jährige mistet die Sachen seiner Urgroßmutter aus, dabei findet er auch eine alte Briefmarkensammlung. Er lässt sie zur Sicherheit schätzen. Die Überraschung: Der Experte sagt, dass sie weit über 10.000 Euro wert sein dürfte.

Denn in der Sammlung finden sich wahre Schmuckstücke, so Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Zum Beispiel die Briefmarke 'Gelber Merkur', die allein schon ein paar tausend Euro wert sein soll. Man muss die Sammlung aber trotzdem nochmals auf ihre Echtheit prüfen lassen.“

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

Rund 30 Verletzte