Kärnten: Schwimmer ertrunken?

(15.06.2014) Großes Rätselraten am Klopeinersee in Kärnten! Mehrere Augenzeugen schlagen gestern Nachmittag Alarm, weil sie einen Schwimmer mitten am See untergehen sehen. Eine groß angelegte Suchaktion mit drei Tauchtrupps startet. Bei Einbruch der Dunkelheit wird die Suche nach dem Mann ergebnislos eingestellt. Seine Identität ist unklar, bislang hat den Mann niemand als abgängig gemeldet.

Robert Koban von der Freiwilligen Feuerwehr:
‚Wir warten jetzt gegebenenfalls auf eine Vermisstenanzeige. Dann würde weiter entschieden werden, wie die Suche stattfinden soll. Die Wassertiefe beträgt dort 40 Meter, man hat deshalb nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten eine großflächige Suche durchzuführen‘

Die Polizei bittet dringend um Hinweise, sollte jemand den Mann vermissen oder etwas über seinen Verbleib wissen.

Leni Klum lüftet Zukunftspläne

Collegebeginn im August

Busunfall auf der Westautobahn

Rund 20 Verletzte

Hund stalkt Nachbar

Was er dafür bekommt..

"habe ihn nie angegriffen!"

Heard über Depp

Was passiert mit Impfpflicht?

Heute Volksbegehren im NR

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle