Kärnten: Schwimmer ertrunken?

(15.06.2014) Großes Rätselraten am Klopeinersee in Kärnten! Mehrere Augenzeugen schlagen gestern Nachmittag Alarm, weil sie einen Schwimmer mitten am See untergehen sehen. Eine groß angelegte Suchaktion mit drei Tauchtrupps startet. Bei Einbruch der Dunkelheit wird die Suche nach dem Mann ergebnislos eingestellt. Seine Identität ist unklar, bislang hat den Mann niemand als abgängig gemeldet.

Robert Koban von der Freiwilligen Feuerwehr:
‚Wir warten jetzt gegebenenfalls auf eine Vermisstenanzeige. Dann würde weiter entschieden werden, wie die Suche stattfinden soll. Die Wassertiefe beträgt dort 40 Meter, man hat deshalb nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten eine großflächige Suche durchzuführen‘

Die Polizei bittet dringend um Hinweise, sollte jemand den Mann vermissen oder etwas über seinen Verbleib wissen.

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee