Kärnten: Schwimmer ertrunken?

(15.06.2014) Großes Rätselraten am Klopeinersee in Kärnten! Mehrere Augenzeugen schlagen gestern Nachmittag Alarm, weil sie einen Schwimmer mitten am See untergehen sehen. Eine groß angelegte Suchaktion mit drei Tauchtrupps startet. Bei Einbruch der Dunkelheit wird die Suche nach dem Mann ergebnislos eingestellt. Seine Identität ist unklar, bislang hat den Mann niemand als abgängig gemeldet.

Robert Koban von der Freiwilligen Feuerwehr:
‚Wir warten jetzt gegebenenfalls auf eine Vermisstenanzeige. Dann würde weiter entschieden werden, wie die Suche stattfinden soll. Die Wassertiefe beträgt dort 40 Meter, man hat deshalb nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten eine großflächige Suche durchzuführen‘

Die Polizei bittet dringend um Hinweise, sollte jemand den Mann vermissen oder etwas über seinen Verbleib wissen.

Achterbahn: Kreischverbot

in Japan

14-Jährige kaufen Auto

um 320 Euro

Erste afroamerikanische Batwoman

Zum ersten Mal in US-Serie

Tankstellenraub in Wien

Kennst du diese Männer?

4% der Sterbefälle durch CoV

in Österreich

Baby hält Verhütungsmittel

bei der Geburt

Kids in Porno-Falle gelockt

Österreicher festgenommen

Opa pflügt mit Auto durch Feld

85-Jähriger auf wilder Irrfahrt