Kärnten: Tote Boa im See

Reptil treibt im Ossiacher See

(13.05.2022) Eine 37-jährige Frau aus Annenheim in der Gemeinde Treffen (Bezirk Villach-Land) hat am Freitagvormittag eine zwei Meter lange Schlange im Ossiacher See gesichtet. Das Reptil trieb bewegungslos im Wasser. Die Frau alarmierte die Polizei, eine Bootsstreife barg das tote Tier, das 15 Meter vom Ufer entfernt war.

Die Klagenfurter Reptilienexpertin Helga Happ identifizierte das Tier als Boa Constrictor. Diese stammt aus Mittelamerika und überlebt bei uns in freier Wildbahn nicht.

(apa/makl)

OÖ: Kletterer stürzt ab!

Das Seil war zu kurz!

Aktivisten angekettet!

Wiener Baustelle wieder besetzt

USA unter Schock!

Nach Amoklauf in Volksschule

Kourtneys knappes Brautkleid

Riskanter Look auf Hochzeit

Gassi mit Goldfisch

Innovation oder unnötig?

Nach tödlichem Autopilotunfall

Tesla-Fahrer angeklagt

„Sex-Paar“ verletzt Nachbarn

Nach Beschwerde durchgedreht

Wien bleibt bei FFP2-Masken

Wo genau du sie brauchst