Kärnten will Glyphosat-Verbot

(01.12.2017) Kärnten will jetzt Glyphosat verbieten! Nach der Verlängerung der Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels auf EU-Ebene setzen sich die drei Kärntner Koalitionsparteien SPÖ, ÖVP und die Grünen für ein landesweites Verbot ein. Das Mittel steht ja im Verdacht, Krebs auszulösen.

Kärnten will Glyphosat-Verbot 1

Landesrat Christian Benger von der ÖVP will hier per Verordnung die Verwendung in der Landwirtschaft verbieten. Ein kleiner Schritt, denn der Großteil der Glyphosat-Anwender in Kärnten seien nicht in der Landwirtschaft zu finden.

Kärnten will Glyphosat-Verbot 2

ÖVP-Landesrat Christian Benger sagt:
"85 Prozent der Anwender sind im Bereich der Straße, der Bahn, der öffentlichen Parkplätze, der Friedhöfe etc zu finden. Dort ist das eigentliche Problem. Die Landwirtschaft ist nicht der Hauptverursacher und nicht der Sündenbock. Aber ich kann als zuständiger Agrarreferent nur im Bereich der Landwirtschaft hier Maßnahmen setzen."

Nailed it? Nope!

Kylie schockiert mit neuen Nägeln

Immer mehr Kinderlose?

Hitze steigt - Fruchtbarkeit sinkt

EM: Niederlande - Österreich

Geht da was in Amsterdam?

Impfpflicht wird ausgeweitet

Im Sozial/Gesundheitsbereich

Fledermäuse als Virenschleuder

Wie gefährlich sind sie wirklich?

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt