Kärntner Familie vergiftet

Fahndung nach Fassadenreiniger

(07.10.2020) Was für einen Giftcocktail hat da ein Unbekannter auf eine Hausfassade geschmiert? Große Aufregung herrscht in Wolfsberg. Dort hat ein Mann einem Hausbesitzer angeboten, seine Fassade zu reinigen. Der Besitzer hat eine Probereinigung an einem kleinen Teilstück erlaubt, danach ist der Unbekannte verschwunden. Wenig später haben sich an der Fassade giftige Dämpfe gebildet, die ins Haus gezogen sind. Der Besitzer, seine Frau und die beiden Kinder haben dadurch schwere Hustenanfälle und Atembeschwerden erlitten.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Alle vier sind ins Krankenhaus eingeliefert worden, dort ist tatsächlich eine Vergiftung diagnostiziert worden. Zum Glück geht es der Familie wieder gut, die Fahndung nach diesem Unbekannten läuft.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Lockdown Light: Sorge um Psyche

Angst vor dem Corona-Winter

Ehefrau und Polizei attackiert

Villacher rastet aus

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“