Kärntner von Stier erdrückt

(11.07.2017) Tödliche Stier-Attacke in Schloss Frauenstein im Kärntner Bezirk St. Veit an der Glan. Ein 50-Jähriger will die Stallbox eines Stiers entmisten. Was dann genau passiert, ist leider unklar. Der ausgewachsene Stier dürfte den Mann aber schlichtweg erdrückt haben.

Wilfried Krierer von der Kärntner Krone:
“Der 50-Jährige hat noch um Hilfe gerufen, seine Tochter hat die Rettung alarmiert und danach auch sofort mit der Wiederbelebung begonnen. Doch auch die Rettungskräfte haben nichts mehr tun können. Der Mann ist noch in dem Stall verstorben.“

"Brauchst du Hilfe?"

Bub vor Prügel-Eltern gerettet

Kaffee im Flugzeug?

Stewardess warnt vor Heißgetränken

Unglaublich, aber wahr!

Berlins verrückteste Babynamen

No Angels vor Comeback

Heißes Gerücht

Medien: Alaba zu Real

Vater dementiert

Details nach Mord in OÖ

Tiefer Hass auf Ehefrau

FFP2-Masken: Mehrmals tragen?

Tragedauer entscheidend

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache