Kärntner von Stier erdrückt

(11.07.2017) Tödliche Stier-Attacke in Schloss Frauenstein im Kärntner Bezirk St. Veit an der Glan. Ein 50-Jähriger will die Stallbox eines Stiers entmisten. Was dann genau passiert, ist leider unklar. Der ausgewachsene Stier dürfte den Mann aber schlichtweg erdrückt haben.

Wilfried Krierer von der Kärntner Krone:
“Der 50-Jährige hat noch um Hilfe gerufen, seine Tochter hat die Rettung alarmiert und danach auch sofort mit der Wiederbelebung begonnen. Doch auch die Rettungskräfte haben nichts mehr tun können. Der Mann ist noch in dem Stall verstorben.“

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?