Kärntnerin beißt Polizisten

(03.03.2017) Weil sie ihren Kampfhund bei der Gassi-Runde anleinen hätte sollen, ist eine Klagenfurterin völlig ausgerastet. Weil ihr Pitbull frei herumläuft, erinnern Polizeibeamte die 26-Jährige an die Leine. Die Kärntnerin ignoriert die Beamten aber einfach, daraufhin soll sie sich ausweisen. Jetzt rastet die Frau völlig aus. Sie attackiert die Beamten, teilt Tritte aus und beißt einem der beiden Polizisten kräftig in den Unterarm.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Der Beamte hat im UKH ambulant behandelt werden müssen, die Verletzung ist zum Glück nicht so schlimm. Die 26-Jährige ist jedenfalls festgenommen worden, sie hat mehrere Päckchen Suchtgift bei sich gehabt.“

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion

Trotz geplatzter Fruchtblase

Krankenhaus weist Schwangere ab

Schwarzenegger geimpft

Corona-Impfung verabreicht

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt

tote in Madrid

Explosion in Hochhaus