Kärntnerin hilft Erdbebenopfern

(10.08.2018) Eine Kärntnerin unterstützt Erdbebenopfer in Indonesien! Die 36-jährige Theresia Gollner arbeitet seit zweieinhalb Jahren als Tauchlehrerin auf den Gili’s, einer kleinen Inselgruppe neben Lombok. Die Ferieninseln wurden bereits von mehreren schweren Erdbeben heimgesucht – erst gestern hat die Erde dort erneut heftig gewackelt. Auch Theresia wurde jetzt nach Bali evakuiert.

Claudia Fischer von der Kärntner Krone:
"Theresia hat sich nur mit ihren beiden Katzen evakuieren lassen, weil sie ihre Tiere nicht alleine lassen wollte. Jetzt ist sie unermüdlich im Einsatz, um von Bali aus Hilfe für die Erdbebenopfer zu organisieren."

Bald will Theresia mit den Hilfsmitteln zurück auf die Gili’s fahren, um die Erdbebenopfer vor Ort zu unterstützen.

Die ganze Story liest du in der heutigen Kärntner Krone und auf krone.at.

Kärnten: Brutale Home Invasion

Fahndung nach vier Tätern

FFF: Klimademo während Corona

Maskenpflicht & Abstandsregeln

Registrierungspflicht kommt

Für Lokalgäste in Wien

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Corona: Konzept für Winter

Coronafall in Landesregierung

Samt Team jetzt in Quarantäne

Corona mit 208 kg überstanden

früher dickster Mann der Welt

Namen für Geparden gesucht

Zwei Männchen, zwei Weibchen

Frau nach Online-Kauf verletzt

Mega Schmerzen statt Freude