Kärntnerin hilft Erdbebenopfern

(10.08.2018) Eine Kärntnerin unterstützt Erdbebenopfer in Indonesien! Die 36-jährige Theresia Gollner arbeitet seit zweieinhalb Jahren als Tauchlehrerin auf den Gili’s, einer kleinen Inselgruppe neben Lombok. Die Ferieninseln wurden bereits von mehreren schweren Erdbeben heimgesucht – erst gestern hat die Erde dort erneut heftig gewackelt. Auch Theresia wurde jetzt nach Bali evakuiert.

Claudia Fischer von der Kärntner Krone:
"Theresia hat sich nur mit ihren beiden Katzen evakuieren lassen, weil sie ihre Tiere nicht alleine lassen wollte. Jetzt ist sie unermüdlich im Einsatz, um von Bali aus Hilfe für die Erdbebenopfer zu organisieren."

Bald will Theresia mit den Hilfsmitteln zurück auf die Gili’s fahren, um die Erdbebenopfer vor Ort zu unterstützen.

Die ganze Story liest du in der heutigen Kärntner Krone und auf krone.at.

Sieg für Österreich!

Achtelfinale!

Für immer und ewig?!

Paar wollte Beziehung angekettet retten

Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

Neue Impfstoffe benötigt?

Virusvarianten

Kran rettete Pferd

Sturz in Jauchegrube

Impf-Anmeldung für 12-Jährige

ab morgen in Wien

Disco nur für Geimpfte?

Entscheidung diese Woche

3,5 Milliarden Euro von der EU

Corona-Aufbauhilfen