Kärntnerin hilft Erdbebenopfern

(10.08.2018) Eine Kärntnerin unterstützt Erdbebenopfer in Indonesien! Die 36-jährige Theresia Gollner arbeitet seit zweieinhalb Jahren als Tauchlehrerin auf den Gili’s, einer kleinen Inselgruppe neben Lombok. Die Ferieninseln wurden bereits von mehreren schweren Erdbeben heimgesucht – erst gestern hat die Erde dort erneut heftig gewackelt. Auch Theresia wurde jetzt nach Bali evakuiert.

Claudia Fischer von der Kärntner Krone:
"Theresia hat sich nur mit ihren beiden Katzen evakuieren lassen, weil sie ihre Tiere nicht alleine lassen wollte. Jetzt ist sie unermüdlich im Einsatz, um von Bali aus Hilfe für die Erdbebenopfer zu organisieren."

Bald will Theresia mit den Hilfsmitteln zurück auf die Gili’s fahren, um die Erdbebenopfer vor Ort zu unterstützen.

Die ganze Story liest du in der heutigen Kärntner Krone und auf krone.at.

Oder: Fischsterben

Ursache weiter unklar

Scheidung bei Klitschkos

Nach 26 Jahren Ehe

Katrin Beierl hat Schlaganfall

Bob-Star: "Ich bin raus"

4-Jähriger überrollt

Von Straßenwalze getötet

Leiche im Koffer

Nach Versteigerung entdeckt

Explosionen auf der Krim

Russische Badegäste fliehen

11-Jährige stürzt ab

NÖ: 15 Meter über Felswand

Waldbrände in Europa

Rimini, Sizilien, Portugal