Kärntnerin: Zu dick für Modeljob

(27.06.2018) Komplett verrückt – die 20-jährige Jazz Egger aus Oberkärnten wird von einer Modeagentur abgelehnt, weil sie zu dick sei. Die Kärntnerin modelt bereits seit drei Jahren erfolgreich in London und ist nun nach New York gezogen. Eine Agentur habe ihr dort dann bei einem Casting gesagt, sie sei zu dick, obwohl sie eh schon hungere und nur 100 Kalorien am Tag zu sich nimmt.

Unter Tränen warnt die junge Österreicherin nun in einem YouTube-Video vor den ungesunden Vorgaben der Model-Agenturen:
"Sie haben mir erklärt, dass ich zu dick zum Modeln bin. Bei einer Größe von 1,77 Metern wiege ich gerade mal 50 Kilo. Das ist Untergewicht! Und die sagen zu mir, ich soll abnehmen."

18 neue Heereshelikopter

rund 300 Millionen Euro.

Frau im Intimbereich verletzt

von einem Orthopäden

Surfer-Brett wieder gefunden

8.000 Kilometer weit weg

Wende bei Corona-Zahlen

in Österreich!

Mann masturbiert öffentlich

Frau (36) sexuell belästigt

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock

GTI-Treffen: Irre Szenen

Chaos-Weekend in Kärnten

Gastro: "Das ist 2. Lockdown"

Wirte sind verzweifelt