Das tut weh: "Cactus Munch Challenge"

Ein völlig irrer Trend ist jetzt auf Facebook aufgetaucht: Dort sind immer öfter Videos zu sehen, in denen User versuchen einen Kaktus zu essen! Entstanden ist die verrückte Challenge in Australien, wo sich Gruppen zur gegenseitigen Mutprobe aufgefordert haben. Bei der "Cactus Munch Challenge" gilt allerdings die Devise: Bitte nicht nachmachen! Nominierungen gibt es darum nicht.

In einen Kaktus zu beißen, kann ernsthafte Folgen haben. Die zum Teil winzigen Stacheln sind nur schwer aus der Mundhöhle zu entfernen und können Verdauungsprobleme verursachen.

Das tut schon beim Zusehen weh:

site by wunderweiss, v1.50