Kalb reißt Frau Daumen ab

Landwirtin schwer verletzt

(07.05.2020) Tragischer Unfall in Kärnten! Am Donnerstagnachmittag ist eine 65-jährige Landwirtin aus Bad St. Leonhard schwer verletzt worden.

Eigentlich wollte die Frau nur ein Kalb vom Freilaufstall auf die Weide führen. Sie hatte das Jungtier dafür an einen Strick angebunden, den die Landwirtin in der rechten Hand hielt. Einen Teil davon hatte sie um ihren Daumen gewickelt. Plötzlich hat das Kalb versucht sich loszureißen. Dabei hat sich der Strick gespannt und der 65-Jährigen den Daumen ausgerissen. Die schwer verletzte Landwirtin wurde vom Team des Rettungshubschraubers „Christophorus 11“ ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

(ap)

Taubenquäler in Braunau

Flügel und Beine ausgerissen

"Arnautovic-Gin"

2. Standbein für den ÖFB-Star

Wien bekommt Pool am Gürtel

Baden, wo sonst Autos fahren

K. Jenner ist bestbezahlter Promi

Laut Forbes Magazine

50.000 bei Demo in Wien

"Black Lives Matter"

Wirte: "Aus für Sperrstunde"

Auch 1 Uhr Früh zu kurz

Hund frisst Kuchen: Todeskampf

Große Mengen Birkenzucker

Der "Corona-Schwimmreifen"

2 Kilo mehr wegen Shutdown