Kampf gegen Schaulustige

Mit QR-Code

(01.05.2021) Mit einem QR Code gegen Schaulustige: In Deutschland wollen die Johanniter lästige Gaffer jetzt mit ihren eigenen Mitteln schlagen. Ein QR Code auf Rettungsfahrzeugen und Material soll das möglich machen. Richtet man die Kamera auf die QR-Technologie öffnet sich eine Homepage mit dem Hinweis: „Stopp – Gaffen tötet“. Dadurch soll den schaulustigen Personen ihre Tat bewusst werden.

Rettungskräfte haben oftmals mit Schaulustigen zu kämpfen. Seitdem es Smartphones und Social-Media gibt, hat sich die Problematik deutlich verschärft. Im schlimmsten Fall behindern die Gaffer den Einsatz und gefährden dadurch Menschenleben.

(CD)

Urteile im IS-Prozess

Schuld- und Freisprüche

BH-Platzer

Wrestlerin kämpft weiter

Katastrophe in Chemiepark

Explosion in Leverkusen

4-jähriger stürzt aus Fenster

In Salzburg aus dem 2.Stock

Griechenland brennt weiter

Häuser bei Athen evakuiert

Fahndung nach Schläger

Bitte um Mithilfe

Greta Thunberg ist geimpft

Kritik an globaler Verteilung

Lausbubenstreich wird teuer

Klassenzimmer überflutet