Kanye's 1. Wahlwerbespot

kurz vor US-Wahl 2020

(13.10.2020) Kanye West will US-Präsident werden. Immer noch. Obwohl er kaum Chancen hat, hat der Rapper seine Kandidatur immer noch nicht beerdigt und postet jetzt seinen ersten Wahlwerbesport auf seinen Sozialen Kanälen.

Im Hintergrund sieht man eine wehende schwarz-weiße USA-Flagge. Davor spricht Kanye West vor allem über die Bedeutung von Religiosität. “Indem wir uns dem Glauben zuwenen, werden wir zu der Art Nation, zu der Art Volk, wie Gott möchte, dass wir es sind”, sagt der Rapper.

Der 43-jährige Rapper und Mann von Kim Kardashian hatte ja im Juli bekannt gegeben, dass er sich für das Amt des Präsidenten bewerben wolle. Wegen verpasster Anmeldefristen hatte er es aber in vielen Staaten nicht auf den Wahlzettel geschafft. A

Der zigfache Grammy-Gewinner postet deswegen immer wieder Fotos bzw. Videos, in denen er seine Community auffordert, ihn als "Write-In"-Kandidaten einzutragen - also seinen Namen per Hand auf einen Stimmzettel zu schreiben, auf dem er eigentlich gar nicht zur Wahl steht. Somit steht fest: Der US-Wahlkampf ist und bleibt skurill.

(jf/APA)

13-Jähriger 'vercheckt' Gras

Direkt aus Kinderzimmer!

OÖ: Kletterer stürzt ab!

Das Seil war zu kurz!

Aktivisten angekettet!

Wiener Baustelle wieder besetzt

USA unter Schock!

Nach Amoklauf in Volksschule

Kourtneys knappes Brautkleid

Riskanter Look auf Hochzeit

Gassi mit Goldfisch

Innovation oder unnötig?

Nach tödlichem Autopilotunfall

Tesla-Fahrer angeklagt

Kritik an Maskenpause

Wiener Weg besser?