Kanzler Faymann ausgebuht!

(01.05.2016) Mit diesen Protesten hat Kanzler Werner Faymann wohl nicht gerechnet. Beim 1. Mai Aufmarsch der SPÖ ist der Kanzler ordentlich ausgebuht worden. Am Wiener Rathausplatz haben sich heute rund 80.000 Menschen versammelt. Mit dabei auch die Parteispitze der SPÖ – Wiens Bürgermeister Michael Häupl und Nationalratspräsidentin Doris Bures. Aber: Applaus setzt es nur wenig für Bundeskanzler Werner Faymann. In seiner fünfminütigen Rede wird er ausgebuht. Schilder mit Rücktritts-Aufforderungen werden in die Luft gehalten – es gibt ein regelrechtes Pfeifkonzert.

Auf Twitter wird bereits über die Spaltung der SPÖ diskutiert. Offenbar war bei den Demos zum 1. Mai mehr los, als bei den Kundgebungen...

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Nutztiere im Überfluss

Krise überrollt Fleischindustrie

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie