Kanzler Faymann ausgebuht!

(01.05.2016) Mit diesen Protesten hat Kanzler Werner Faymann wohl nicht gerechnet. Beim 1. Mai Aufmarsch der SPÖ ist der Kanzler ordentlich ausgebuht worden. Am Wiener Rathausplatz haben sich heute rund 80.000 Menschen versammelt. Mit dabei auch die Parteispitze der SPÖ – Wiens Bürgermeister Michael Häupl und Nationalratspräsidentin Doris Bures. Aber: Applaus setzt es nur wenig für Bundeskanzler Werner Faymann. In seiner fünfminütigen Rede wird er ausgebuht. Schilder mit Rücktritts-Aufforderungen werden in die Luft gehalten – es gibt ein regelrechtes Pfeifkonzert.

Auf Twitter wird bereits über die Spaltung der SPÖ diskutiert. Offenbar war bei den Demos zum 1. Mai mehr los, als bei den Kundgebungen...

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland