Karfreitag bald Feiertag für alle?

Gericht Urteil Hammer

(27.03.2017) Wird der Karfreitag vielleicht schon heuer zum Feiertag für alle? Mit Spannung wird auf die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs gewartet. Da derzeit nur Angehörige der evangelischen Kirche am Karfreitag frei haben, hat ein Arbeitnehmer ohne religiöses Bekenntnis im Vorjahr ein Feiertagsentgelt in Höhe von 109 Euro verlangt. Das Arbeits- und auch das Oberlandesgericht haben ihm Recht gegeben, die momentane Karfreitags-Regelung sei nämlich diskriminierend.

Sollte jetzt auch der OGH zu diesem Urteil kommen, stehen die heimischen Arbeitgeber vor einem sehr ernsten Problem, so Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
“Dann müssten nämlich alle Arbeitnehmer entweder frei bekommen, oder man zahlt ihnen allen ein Feiertagsentgelt. So oder so, es würde heftig werden. Die Firmen sollten sich also tatsächlich mal einen Plan überlegen, denn rein theoretisch könnte der OGH am Gründonnerstag dieses Urteil verkünden. Und dann muss schnell gehandelt werden.“

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

Impfgegner belästigen Kinder!

Mehrere Fälle an Wiener Schulen

Steinalte eineiige Zwillinge!

Weltrekord: 107-jährige Frauen

Corona Regeln Neu

Änderungen in Wien

Wut-Wiener explodiert!

Wegen falsch geparktem SUV

Gregor Schlierenzauer

Beendet Karriere

Vulkanausbruch La Palma

Erschreckende Videos