Karfreitag für alle frei?

Sonst gibt's Extra-Kohle

(23.01.2019) Kriegen wir künftig am Karfreitag alle frei? Das EuGH-Urteil zwingt die Politik zum Handeln. Laut Gericht ist die bisherige Regelung, wonach nur Angehörige bestimmter Kirchen am Karfreitag frei haben, diskriminierend. Und das kann unsere Regierung nicht ignorieren, es muss noch vor dem 19. April, also dem heurigen Karfreitag, etwas passieren.

Verfassungsrechtler Theo Öhlinger:
"Wenn man jetzt nichts tut, dann haben alle Anspruch auf Feiertagsentgelt. Wenn man das verhindern will, dann muss man das Feiertagsgesetz ändern. Und dazu braucht man die einfache Mehrheit im Nationalrat."

Aber welche Möglichkeiten hat die Politik hier eigentlich? Öhlinger:
"Entweder man macht den Karfreitag jetzt für alle zum Feiertag und streicht eventuell dafür einen anderen. Oder man streicht einfach den Karfreitag. Dann wird man aber Konflikte mit der evangelischen Kirche haben."

Fest steht, dass etwas passieren muss. Und zwar schnell.

Krebs durch Risikofaktoren

Rauchen: Fast die Hälfte der Todesfälle

Rekordfluten in Pakistan

Internet und Telefon ausgefallen

Badegäste retten Leben

Pensionisten überlebt

Langzeitarbeitslose

So wenige wie vor acht Jahren

Priester schmuggelt Waffen

Auf Haiti verhaftet

Lewandowski überfallen

Nach FC Barcelona-Training

Unwetter trifft Freizeitpark

Riesenrad herumgewirbelt

Unwetter in Österreich

5 Menschen tot