Kasinoverbot für Ben Affleck

(03.05.2014) Hollywood-Star Ben Affleck ist in Las Vegas aus einem Casino geworfen worden! Und zwar weil er beim Black Jack die Karten mitgezählt und so seine Gewinnchancen erhöht haben soll. Das berichtet das US-Portal „TMZ“. Ein Security Mitarbeiter des „Hard Rock Casino“ soll den 41-jährigen Schauspieler freundlich aber bestimmt vor die Tür gesetzt haben. Außerdem hat er jetzt lebenslanges Hausverbot.

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram ist schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich