Katalysator-Bande geschnappt

(25.02.2014) Mega-Schlag gegen das organisierte Verbrechen. Die Polizei hat vier gebürtige Serben festgenommen, die sich auf den Diebstahl von Katalysatoren spezialisiert gehabt haben. Es soll um einen Gesamtschaden von rund 600.000 Euro gehen. Die Männer sollen seit dem Vorjahr bei rund 550 Autos in Wien und Oberösterreich Teile der Auspuffanlage gestohlen haben. Die Kriminellen sollen es nämlich auf das darin verarbeitete Gold, Silber und Platin abgesehen gehabt haben.

Rudolf Frühwirth vom Landeskriminalamt Oberösterreich:
“Je nach Größe und Qualität dürfte so ein Katalysator den Kriminellen bis zu 400 Euro eingebracht haben. Für ihre Coups haben sie stets nur wenige Minuten gebraucht. Sie sind teilweise geständig.“

Menschliche Knochen im Koffer

Skurriler Flughafen-Fund

Vorsicht, Telefonbetrüger!

Warnung vor Unfalltrick

CoV: Mensch steckt Haustier an

Antikörper bei Hund und Katze

Löwenpärchen eingeschläfert

Gemeinsam bis in den Tod

NÖ: Dementer Mann vermisst

nach Spaziergang abgängig

Mordversuch am Donaukanal

Polizei sucht nach Zeugen!

SOS im Sand

Vermisste Segler entdeckt

Geparden-Nachwuchs x 4

Cuteness overload