Kater Asterix angeschossen

(30.07.2015) Was für eine hinterhältige Tat in Leopoldsdorf bei Wien. Ein Unbekannter hat einfach einen Kater angeschossen. Der Täter zielt mit einem Luftdruckgewehr auf das wehrlose Tier und trifft es direkt ins Brustbein. Die Besitzerin, Katharina Strassl (45), bemerkt die Verletzung erst beim Streicheln ihres heißgeliebten Katers Asterix. Die Patronenhülse steckte noch in der Brust. Sie fuhr sofort zum Tierarzt.

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg