Kater niedergeschossen

Fahndung nach Tierhasser

Fahndung nach einem Tierhasser in Klagenfurt! Ein Unbekannter soll mit einer Schrotflinte und einem Luftdruckgewehr auf einen Kater geschossen haben. Eine Frau hat das verletzte Tier gefunden und zum Tierarzt gebracht. Leider sind die Verletzungen zu schwer gewesen, der Tierarzt hat den Kater einschläfern müssen.

Hinweise auf den Tierhasser gibt es leider keine, sagt Claudia Fischer von der Kärntner Krone:
“Die Polizei ermittelt trotzdem auf Hochtouren und wird auch verstärkt kontrollieren. Denn es fällt schon auf, dass immer wieder jemand in gewissen Abständen auf Tiere schießt.“

Alle Infos findest du auch auf krone.at

Zu viele fahren besoffen

Alkounfall-Rekord im Juli!

Bande prügelt 14-Jährige

Das Video ist schockierend!

Meer: Bakterien töten Urlauber

nach nur 8 Stunden

Wien: Kinder in WC gesperrt

Anzeige gegen Kindergarten

Navi-System Galileo: Ausfall!

Keine Signale

Mysteriöse Bissattacken

in Spanien!

Goalie hält Elfmeter

kurz darauf ist er tot

Irrer Raser auf Campingplatz

Urlauber niedergefahren