Kater reist 1.000 Kilometer

Besitzer gesucht!

(07.03.2019) Von St. Georgen bei Salzburg bis nach Den Haag! Diese Reise ist ein Kater unfreiwillig angetreten. Der blinde Passagier ist vermutlich in St. Georgen in den Lastwagen eingestiegen und dann fast 1.000 Kilometer mitgefahren.

Beim Öffnen des LKWs in den Niederlanden kommt dann die Überraschung: Der Kater springt den Arbeitern entgegen! Der Ausreißer kann dann schließlich eingefangen werden und befindet sich momentan bei der Tierrettung vor Ort.

Der schwarz-weiße Kater hat leider keinen Chip, ist nicht kastriert und hat einen großen Abszess im Nacken. Der österreichische Tierschutzverein ist jetzt auf der Suche nach den Besitzern im Umkreis Salzburg und bittet um Hinweise. Wenn du mehr weißt, melde dich bitte direkt beim Tierschutzverein!

Kater 1

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €

22 Uhr: Privatparty-Boom?

Sorge um frühe Sperrstunde

Top Secret: Pandemie-Lager

Meist gesichterter Ort in Wien

Paris: Eiffelturm evakuiert

Einsatz nach Bombendrohung

Gin-Tonic-Bratwurst

der etwas andere Fleischhauer

Schnelltests für Passagiere

Start im Oktober?

Frau (55) von Partner erstochen

Bluttat in Niederösterreich

Selbstversuche bei Forschern

Im Wettrennen um den Impfstoff