Kater reist 1.000 Kilometer

Besitzer gesucht!

(07.03.2019) Von St. Georgen bei Salzburg bis nach Den Haag! Diese Reise ist ein Kater unfreiwillig angetreten. Der blinde Passagier ist vermutlich in St. Georgen in den Lastwagen eingestiegen und dann fast 1.000 Kilometer mitgefahren.

Beim Öffnen des LKWs in den Niederlanden kommt dann die Überraschung: Der Kater springt den Arbeitern entgegen! Der Ausreißer kann dann schließlich eingefangen werden und befindet sich momentan bei der Tierrettung vor Ort.

Der schwarz-weiße Kater hat leider keinen Chip, ist nicht kastriert und hat einen großen Abszess im Nacken. Der österreichische Tierschutzverein ist jetzt auf der Suche nach den Besitzern im Umkreis Salzburg und bittet um Hinweise. Wenn du mehr weißt, melde dich bitte direkt beim Tierschutzverein!

Putin: Teilnahme an G20-Gipfel

Zusage da

15 Festnahmen bei DIF

Fazit der Polizei

Fünf Bombendrohungen

Wegen Islamistenprozess!

19-jähriger tot gefunden

War vermisst

300.000 Soldaten in Bereitschaft

NATO erhöht Truppenzahl

190 km/h mit Kind im Auto

Anzeige raus!

OÖ: Mann rettet 8-Jährige

Aus Fenster gefallen!

Tiere an Bäume genagelt

Fahndung nach Tierhasser