Kater rettet Familie das Leben

(30.12.2014) Kater "Jimmy" hat einer Familie in Oberösterreich wohl das Leben gerettet! In der Nacht bricht in einem Wohnhaus in Leonding ein Feuer aus. Vermutlich durch eine abgebrannte Kerze. Die Familie, ein 47 Jahre alter Vater, seine Frau und die beiden Kinder, schlafen zu diesem Zeitpunkt tief und fest.

Bernd Innendorfer von der Landespolizeidirektion Oberösterreich:
"Gegen 4 Uhr früh ist der Bewohner munter geworden, er hat das laute Miauen seines Tieres gehört. Er hat dann geschaut, was da los ist und hat bemerkt, dass im Vorraum eine Kommode und eine Laterne in Brand sind. Er hat dann seine Familie geweckt und den Brand selbst löschen können."

Die Familie wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins UKH Linz gebracht.

Mordalarm in Gerasdorf

Mann mit Kopfschuss getötet

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet