Katze brutal mit Messer gequält

(17.02.2015) Jedem Tierfreund gehen diese Fotos unter die Haut. Ein Kater, tief in seinem Schädel steckt ein Küchenmesser!

Was war passiert? Eine Frau auf der Halbinsel Krim findet das schwer verletzte Tier. Wer der brutale Tierquäler ist, der dem Kater das angetan hat, weiß man noch nicht. Wie durch ein Wunder kann ein Tierarzt dem Kater das Leben retten. In der Klinik wird das Messer herausoperiert.

Abergläubische sagen ja, dass Katzen neun Leben haben. Auf Kater „Seljoni" dürfte das zutreffen. In der Klinik hofft man, dass er trotz der schweren Verletzungen wieder ganz gesund wird.

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten

So viel Schnee in Dornbirn

"Bitte bleibt daheim!"

Impfanmeldung startet

Jeder kann sich registrieren

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix