Katze in Graz gehäutet

Polizei sucht nach Besitzer

(16.07.2020) Nach einer abscheulichen Tierquälerei-Aktion in Graz sucht die Polizei jetzt nach dem Besitzer! Vielleicht hast du es ja im kronehit newsbeat gehört: Sonntagnachmittag haben unbekannte Täter eine Katze am Rumpf gehäutet und anschließend am Grazer Griesplatz ausgesetzt. Eine 33-jährige Grazerin hat das Tier gefunden und bei der Tierrettung angerufen. Die hat die Katze zu einer Tierärztin gebracht. Diese stellt fest, dass sich die Katze nicht durch einen Unfall verletzt hat, sondern am gesamten Rumpf gehäutet worden war.

Die Katze war weiblich, rund acht Monate alt und grau-braun getigert. Aufgrund der Wohlernährung des Tieres dürfte es sich um eine Hauskatze handeln. Der Besitzer der Katze soll sich bitte bei der Polizeiinspektion Graz-Karlauerstraße unter der Nummer 059133/6585 melden. Die Polizei bittet um Hinweise. Angeblich wurden von mehreren Privatpersonen Prämien in der Höhe von insgesamt mehreren Tausend Euro zur Ergreifung des Täters ausgelobt.

(mt)

katze1 3 1

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar