Blinde Katze als neuer Star

Süßes TikTok-Video

(27.05.2021) Nur wenige Menschen trauen sich ein behindertes Haustier zu adoptieren. Da vor allem blinde Tiere mehr Aufmerksamkeit brauchen, geben ihnen die meisten Menschen keine Chance auf eine Adoption. Eine Katze aus Kanada hatte jetzt dennoch Glück. Und ist bereits zu einem richtigen TikTok-Star geworden! 

Die norwegische Waldkatze "Pico", die zuvor als Streuner lebte, ist von einem Auto angefahren worden und musste tagelang in einer Tierklinik bleiben. Dort erholte er sich sehr schnell und wurde schließlich von einer Mutter und ihrer 17-jährigen Tochter entdeckt. Sofort hatten sie sich in Pico verliebt und beschlossen ihm das Zuhause zu geben, dass er verdient.

Nach einiger Zeit verfärbten sich aber Picos grüne Augen. Er war durch eine Infektion an der Augenkrankheit Glaukom erkrankt. Dabei trüben sich die Augen und vergrößern sich etwas, wodurch ihm auch seine Sehkraft geraubt wurde. Doch genau das macht Pico einzigartig.

Mittlerweile kommt Pico mit seiner Krankheit gut zurecht. Er folgt seinen Besitzern mithilfe seiner Ohren überall hin. Manchmal stößt er dabei auch gegen ein Möbelstück. Auf seinem eigenen TikTok-Account hat er bereits über 98.000 Follower und 2,7 Millionen Likes. Dort ist er als "Moon-Cat" bekannt. In den Videos ist zu erkennen, dass Pico trotz seiner Blindheit ein schönes Katzenleben führt.

Hier kannst du dir Pico mit seinen besonderen Augen ansehen:

(LG)

Land Kärnten gehackt

IT-Angriff auf Landesverwaltung

Homeoffice gegen teuren Sprit

Sri Lanka machts vor

Russland ist siegesgewiss

3 Monate Krieg

OECD: Hohe Steuerlast!

Österreich auf Platz 3

2-Jähriger stürzt von Balkon

6 Meter freier Fall

Affenpocken

Wie schützen wir uns?

Reservierungspflicht im Zug?

ÖBB kämpft mit Überlastung

Chemikalien in Fußballstadion

Verteilt von Unbekannten