Katze "Schoko" angeschossen

eingeschläfert

(05.03.2020) Traurige Story aus der Oststeiermark: Eine neun Jahre alte Katze aus Greinbach nahe Hartberg ist von einem Projektil aus einem Luftdruckgewehr getroffen worden. Die 50-jährige Besitzerin hat ihre "Schoko" zwar gefunden, die Verletzungen waren aber zu stark. Die Katze musste eingeschläfert werden.

Die Katze ist bereits am Montag zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr angeschossen worden, so die Landespolizeidirektion Steiermark. Wer auf sie gezielt hat, ist noch nicht klar. "Schoko" ist an der Wirbelsäule getroffen worden und dann etwa 50 Meter vom Haus der Besitzerin entfernt im Garten des Nachbarn gelegen. Die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei.

(mt/apa)

Heute ist Equal Pay Day

Frauen arbeiten jetzt "gratis"

Corona: Ed Sheeran positiv

Popstar bereits in Quarantäne

Freiwillig im Gefängnis

lieber im Knast als bei Ehefrau

Selfies mit Leiche

nach tödlichem Zusammenstoß

Kampf gegen Hass im Netz

Strafen für Soziale Netzwerke

Assistierter Suizid ab 2022

Nur für schwerkranke Menschen

Neuer Stufenplan der Regierung

Lockdown für Ungeimpfte

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei