Katze "Schoko" angeschossen

eingeschläfert

(05.03.2020) Traurige Story aus der Oststeiermark: Eine neun Jahre alte Katze aus Greinbach nahe Hartberg ist von einem Projektil aus einem Luftdruckgewehr getroffen worden. Die 50-jährige Besitzerin hat ihre "Schoko" zwar gefunden, die Verletzungen waren aber zu stark. Die Katze musste eingeschläfert werden.

Die Katze ist bereits am Montag zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr angeschossen worden, so die Landespolizeidirektion Steiermark. Wer auf sie gezielt hat, ist noch nicht klar. "Schoko" ist an der Wirbelsäule getroffen worden und dann etwa 50 Meter vom Haus der Besitzerin entfernt im Garten des Nachbarn gelegen. Die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei.

(mt/apa)

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert

Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung

Spiderman trifft Papst

sorgt für Aufsehen

Nach 1 Corona-Fall:

Stadt verordnet Maßnahmen

Spanferkel Statue ärgerlich

Tierschützer laufen Sturm

Wega Einsatz nach Streit

PKW-Lenker und Waffen