Katze steckt in Plastiktank

Fotos der Rettungsaktion

(11.11.2019) In Niederösterreich musste die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt ein Kätzchen aus seiner misslichen Lage befreien! Das Tier war offenbar in einen Kunststofftank gefallen. Als es versucht hat, wieder rauszuklettern, ist es mit dem Kopf im Auslass des Behälters stecken geblieben.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr wollten dem schreienden und sichtlich erschöpften Kätzchen helfen, doch leider war es ihnen nicht möglich, das Tier zu befreien. Die Feuerwehrleute haben deshalb den betroffenen Teil des Tanks herausgeschnitten und die Katze mitsamt Plastik zum Tierschutzhaus gebracht.

Dort konnten die tierärztlichen Spezialisten die Katze zum Glück aus ihrem Gefängnis befreien.

Feuerwehr Wiener Neustadt 2 1

Katze aus 10. Stock geworfen

Unfassbare Szenen in Tirol

Billie Eilish: Ein Phänomen

Fünffacher Sieg

Keine Ein- und Zwei Cent mehr?

EU möchte diese abschaffen

1-2-3-Karte: Klappt das?

Öffi-Projekt wird angepackt

"Speck-Pflaster" für Entzug!

Hilfe für Veganer

Streit um Theatergutschein

Abgelaufen!

Enns: 17-jähriger Feuerteufel

Unheimliche Brandserie geklärt

Linz: Mordversuch an Ehefrau

Angriff mit Brotmesser