Katze steckt in Plastiktank

Fotos der Rettungsaktion

(11.11.2019) In Niederösterreich musste die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt ein Kätzchen aus seiner misslichen Lage befreien! Das Tier war offenbar in einen Kunststofftank gefallen. Als es versucht hat, wieder rauszuklettern, ist es mit dem Kopf im Auslass des Behälters stecken geblieben.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr wollten dem schreienden und sichtlich erschöpften Kätzchen helfen, doch leider war es ihnen nicht möglich, das Tier zu befreien. Die Feuerwehrleute haben deshalb den betroffenen Teil des Tanks herausgeschnitten und die Katze mitsamt Plastik zum Tierschutzhaus gebracht.

Dort konnten die tierärztlichen Spezialisten die Katze zum Glück aus ihrem Gefängnis befreien.

Feuerwehr Wiener Neustadt 2 1

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

Baby mit Baby im Bauch!

Extrem selten

Chef darf Impfung verlangen!

Auch bei uns möglich

Rettung aus überhitztem Auto

Hund in kritischem Zustand