Katze überquerte Mittelmeer

Von Tunesien nach Bayern

(17.08.2020) Eine abenteuerlustige Katze ist in einem LKW von Tunesien nach Bayern gereist. Das Tier dürfte aus Neugier in den Hänger gehüpft sein und hat so sogar das Mittelmeer überquert.

Einen besonders langen Weg hat ein blinder Passagier eines LKWs hinter sich gebracht. Eine tunesische Katze ist in den Hänger des Transportmittels gehüpft. Die Fahrt endete bei einer Firma in Unterfranken. Die Mitarbeiter des Unternehmens hörten Geräusche aus dem Laster und riefen daraufhin die Polizei. Im Inneren des Anhängers entdeckten die Beamten dann die Katze. Nach Angaben der Polizei war das Tier durstig und hungrig, sonst hatte die Katze die weite Reise jedoch unbeschadet überstanden. Eine Tierärztin hat sie vorerst bei sich aufgenommen.

(ap)

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!