Katze überquerte Mittelmeer

Von Tunesien nach Bayern

(17.08.2020) Eine abenteuerlustige Katze ist in einem LKW von Tunesien nach Bayern gereist. Das Tier dürfte aus Neugier in den Hänger gehüpft sein und hat so sogar das Mittelmeer überquert.

Einen besonders langen Weg hat ein blinder Passagier eines LKWs hinter sich gebracht. Eine tunesische Katze ist in den Hänger des Transportmittels gehüpft. Die Fahrt endete bei einer Firma in Unterfranken. Die Mitarbeiter des Unternehmens hörten Geräusche aus dem Laster und riefen daraufhin die Polizei. Im Inneren des Anhängers entdeckten die Beamten dann die Katze. Nach Angaben der Polizei war das Tier durstig und hungrig, sonst hatte die Katze die weite Reise jedoch unbeschadet überstanden. Eine Tierärztin hat sie vorerst bei sich aufgenommen.

(ap)

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?

61 Vogelspinnen in Paket

Horrorfund in der Stmk

Todesursache Nr. 1 bei Kindern!

In den USA: Schusswaffen!

Steiermark:16-jähriger getötet

Lenkerin stellt sich Polizei