Katzen-Häutung: Retter entsetzt

"So etwas noch nie gesehen"

(17.07.2020) Wer ist zu so einer kranken Tat fähig? Die Polizei in Graz fahndet weiterhin auf Hochtouren nach dem Unbekannten, der eine Katze bei lebendigem Leib gehäutet und danach am Griesplatz ausgesetzt hat. Man bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, mehrere Privatpersonen haben auch hohe Prämien zur Ergreifung des Täters ausgesetzt.

Selbst erfahrene Tierretter sind über die Abscheulichkeit dieser Tat schwer geschockt, sagt Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Ich durfte mit jenem Tierretter von der Berufsfeuerwehr reden, der die schwerverletzte Katze eingefangen hat. Er ist seit 11 Jahren bei der Tierrettung, hat aber so etwas noch nie gesehen.“

Hinweise bitte direkt an die Polizei Graz-Karlauserstraße unter 059133/6585.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

"Nicht unterkriegen lassen"

Ansprache zum Nationalfeiertag

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt