Katzen-Häutung: Retter entsetzt

"So etwas noch nie gesehen"

(17.07.2020) Wer ist zu so einer kranken Tat fähig? Die Polizei in Graz fahndet weiterhin auf Hochtouren nach dem Unbekannten, der eine Katze bei lebendigem Leib gehäutet und danach am Griesplatz ausgesetzt hat. Man bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, mehrere Privatpersonen haben auch hohe Prämien zur Ergreifung des Täters ausgesetzt.

Selbst erfahrene Tierretter sind über die Abscheulichkeit dieser Tat schwer geschockt, sagt Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Ich durfte mit jenem Tierretter von der Berufsfeuerwehr reden, der die schwerverletzte Katze eingefangen hat. Er ist seit 11 Jahren bei der Tierrettung, hat aber so etwas noch nie gesehen.“

Hinweise bitte direkt an die Polizei Graz-Karlauserstraße unter 059133/6585.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Quarantäne auf 10 Tage verkürzt

Neue Erkenntnisse

30-Kilometer-Geisterfahrt

Alkoholtest negativ

Prozess gegen Staatsverweigerin

Staatenbund-Chefin vor Gericht

Bärenangriff: Bub gestorben

in Russland

Wien: Schwere Körperverletzung

Kennst du diesen Mann?

700.000 Corona-Tote

Weitere Ausbreitung

Baby stirbt an Corona

Erst zwei Tage alt

Neue Donau: Badeverbot

Hochwasser