Katzenbabys kämpfen ums Überleben!

(17.06.2014) Rettung in letzter Sekunde für vier Katzenbabys in St. Lorenz am Mondsee! Bei einem Brand sitzen die vier Katzenkinder gemeinsam mit dem Muttertier in der Wohnung fest. Für die Katzenmutter kommt jede Hilfe zu spät. Immerhin kann die Feuerwehr aber die erst vier Tage alten Katzenbabys aus den Flammen holen.

Jetzt kämpfen die vier um ihr Überleben, sagt Janina Koster vom Österreichischen Tierschutzverein:
“Sie sind eigentlich ganz gut genährt. Sie haben die Augen und die Ohren noch geschlossen. Das Fell riecht ziemlich nach Rauch. Ich glaube sie sind schon geschockt und vom Verlust von der Mutter traumatisiert. Aber sie haben sich gegenseitig, kuscheln sich aneinander und trinken brav aus dem Fläschchen. Wir hoffen das Beste.

Schläge, Tritte, Bisse

Mann (38) rastet völlig aus

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten