Kein Führerschein - fährt trotzdem

Schon zahlreiche Anzeigen

(22.09.2021) Sein Führerschein ist schon seit Monaten weg - das scheint einem 20-jährigen Burgenländer aber ziemlich egal zu sein!

In den letzten Monaten ist der Mann immer wieder angehalten worden, sammelt zahlreiche Strafen und Anzeigen wegen Verkehrsdelikten ein aber: Er hat seit Monaten eigentlich keinen Führerschein mehr!

Die Anzeigen stapeln sich immer höher, aber er lässt sich einfach nicht davon ab, mit dem Auto zu fahren. Jetzt hält ihn die Polizei im Bezirk Oberpullendorf wieder an: Diesmal, weil er auf einer Bundesstraße statt den erlaubten 100 mh/h mit 170 geblitzt wird.

Jetzt gibt es also die nächste Anzeige, ob ihn die vom Weiterfahren abhalten wird, darf aber bezweifelt werden.

(FJ)

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei

Ausreisekontrollen in NÖ

Melk und Scheibbs betroffen!

"Die Ibiza Affäre"

Fall von Strache - verflmt

Trump Netzwerk gehackt

von Anonymous

Achtung vor falschen Taxis!

Lenker ohne Berechtigung

Madrid ist am Weinen!

Crying Room wird eröffnet

Chat-Dealer aufgeflogen!

Kiloweise Drogen beschlagnahmt

Polizei fahndet nach Verdächtigen

Nach Mord an einer 43-Jährigen