Kein Notarzt: Steirer stirbt!

Ländliches Personaldrama?

(05.07.2022) Vergeblich auf den Notarzt gewartet, jetzt ist der Patient tot! Es ist ein unfassbares Drama, das sich laut “Krone“ in Lassing im steirischen Bezirk Liezen abgespielt hat. Ein 50-Jähriger ist dort am Wochenende zusammengebrochen, doch weder ein Not-, noch ein Visitenarzt sind im Dienst gewesen. Die Reanimationsversuche der Rettungskräfte sind leider erfolglos geblieben, erst nach 40 Minuten ist der Hubschrauber eingetroffen. Da war der Mann bereits tot. Schuld an der Tragödie sind laut steirischer SPÖ Umstrukturierungen des Notarzt-Systems. Dadurch würden die ländlichen Regionen ohne Versorgung zurückbleiben.

(mc)

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt

Trump: FBI wird fündig

Dokumente beschlagnahmt

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen