Kein Präsenzdienst für Polizisten?

(21.07.2017) Brauchen Polizisten künftig wirklich keinen Präsenzdienst mehr zu leisten? Für heftige Diskussionen sorgt der jüngste Vorstoß von Innenminister Wolfgang Sobotka. Um den Polizeiberuf für junge Männer attraktiver zu machen, schlägt der ÖVP-Politiker eine Befreiung von der Wehrpflicht vor. Sprich: Wer Polizist wird, erspart sich das Bundesheer bzw. den Zivildienst.

Militärexperte Gerald Karner schüttelt den Kopf:
“Mich wundert es, da sich gerade seine Partei so vehement für die Erhaltung der Wehrpflicht eingesetzt hat. Der Innenminister stellt den Wehrdienst hier als eine Art Strafe hin. Und warum sollte diese Befreiung nur für Polizisten gelten? Zudem ist vieles, was in der Grundausbildung beim Bundesheer gelehrt wird, auch für den Polizeidienst nutzbar. Ich verstehe diesen Vorschlag einfach überhaupt nicht.“

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert