"Ich bin kein Roboter"

Kurz meldet sich zu Wort!

(14.10.2021) „Ich bin kein Schattenkanzler und ich bin auch kein Roboter“, das stellt Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz jetzt in einer fast fünfminütigen Videobotschaft an seine Fans und Freunde klar. Kurz geht dabei auf die schweren Vorwürfe gegen ihn ein. Er spricht von einer „emotionalen Achterbahnfahrt“, er hätte „Enttäuschung, Resignation und Wut“ bei seinen Unterstützern wahrgenommen.

Es hätte sich für ihn genauso angefühlt, wie er in dem Video beteuert. Kurz stellt einmal mehr klar, dass er unschuldig sei, er werde das auch beweisen. Zu den von ihm verfassten Texten sagt Kurz: „Ich bin kein Roboter, sondern ein Mensch mit Fehlern und Emotionen und ja, leider manchmal auch mit Formulierungen, die ich öffentlich nicht verwenden würde“. Kurz entschuldigt sich dafür auch.

(mc)

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma

Britischer Politiker erstochen

Abgeordneter David Amess tot

Häusliche Gewalt in GB

Häufig ohne Folgen

Schanigarten von Lkw erfasst

Vier Verletzte in Wien

Internationalen Hände-Waschtag

Hygiene wichtiger denn je!