Kein Zutritt für Kanye West

Von Grammys ausgeschlossen

(23.03.2022) Erst denken, dann posten! Das hätte sich Kanye West besser mal zu Herzen nehmen sollen, bevor er seiner Wut auf Instagram freien Lauf lässt. Nun wurde er von der Grammy-Verleihung ausgeschlossen.

Seitdem seine Ex-Frau Kim Kardashian die Scheidung eingereicht hat, fliegen bei dem 44-jährigen Rapper regelmäßig die Fetzen auf Instagram. Er wettert gegen Kim und dessen neuen Freund Pete Davidson. Kanye geht sogar so weit, dass er ein Musikvideo postet, das die Beerdigung von Pete darstellen soll. Gleichzeitig will er die Mutter seiner Kinder zurückgewinnen. Wegen seiner Ausraster, ist der Rapper bereits auf Instagram gesperrt worden, nun folgt die nächste Konsequenz. Auch wenn Kanye mehrere Grammy-Nominierungen hat, darf er nicht mehr zur Verleihung am 3. April in Las Vegas erscheinen. Sein Kontrollverlust hat ihm ein Hausverbot eingebrockt!

(CP)

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene

3-Jähriger stürzt aus Fenster

Einfamilienhaus in Wien

Tote Kinder: Emotionaler Coach

„Wann tun wir endlich was?“

Impfpflicht ausgesetzt

Hauptausschuss stimmt zu

Schulmassaker: Warum?

Profiler analysiert Killer

50 Patientinnen missbraucht

72-jähriger Arzt verurteilt