Keine Impfbefreiungen

Website nicht fertig

(05.02.2022) Die Impfpflicht ist seit heute Nacht in Kraft, der Start verläuft aber alles andere als reibungslos. Wie jetzt berichtet wird, wird es anfangs wohl nicht möglich sein Impfbefreiungen einzutragen. Der Grund: Die Website, auf der die Befreiungen eingepflegt werden sollen, ist nicht rechtzeitig fertig geworden! Der Start könnte sich wohl bis in den April verzögern.

Alle Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, sollen ja in einem eigenen Portal der Gesundheitsakte ELGA erfasst werden.

Bei den zuständigen Stellen sieht man die Schuld wohl beim Gesundheitsministerium. jetzt wird versucht, doch noch eine zeitnahe Lösung zu finden.

(FJ)

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich