Keine Kinderfotos posten

(04.03.2014) Keine Kinderfotos auf Facebook posten! Das rät der deutsche Justizminister Heiko Maas nach dem Skandal um den Politiker Sebastian Edathy. Er soll sich ja Nacktfotos von Kindern über das Internet besorgt haben. Experten sagen: Nicht nur die klassischen „Badewannen-Fotos“ des Nachwuchses sind bei Pädophilen begehrt. So gut wie jedes Kinderbild könnte zum Bumerang werden.

Barbara Buchegger von „saferinternet.at“: “Man kann ja ganz leicht jedes Foto verändern. Man weiss nie, was mit einem Bild passiert. Und viele Jugendliche werden auf Grund ihrer Kinderfotos auch gemobbt. Eltern finden es zwar niedlich, für Teenager ist das aber einfach nur peinlich. Also bitte Schluss mit dem Hochladen der Kinderfotos!“

Versuchter Mord in Wien

Polizei bittet um Hinweise

440 Dosen in Kärnten übrig

keine Zeit wegen Freizeitaktivitäten

30-Grad-Marke geknackt

wärmster Montag in Österreich

19.05.: Allgemeine Öffnungen fix

Hier alle Details zu den Öffnungen

Brunnenwasser grün gefärbt

in Grazer City

"Nur" 820 Neuinfektionen

Inzidenz unter 100

Double unter Maske von Cro

sogar beim Echo!

Sechsfache Impfstoffdosis

in Italien aus Versehen verbabreicht