Keine Masken mehr an Schulen

Ab Mittwoch

(30.05.2020) Aufatmen an Österreichs Schulen. Die Maskenpflicht wird dort nämlich schon kommenden Mittwoch aufgehoben, wie Bildungsminister Heinz Faßmann heute verkündet. Das Argument für diesen Schritt: Kinder würden laut Studien das Coronavirus nicht verbreiten. Das Tragen der Maske wird zu einer „Kann-Bestimmung“ - Wer also weiterhin eine Maske in der Schule tragen will, soll das tun.

Außerdem sollen der Musik- und der Turnunterricht wieder stattfinden. Sport wird aber als Ergänzungsunterricht angeboten. Der Schichtbetrieb bleibt aufrecht und auch die Stundenpläne sollen damit gleich bleiben.

Außerdem dürfen auch wieder Maturafeiern und Abschlussfeste stattfinden, vorausgesetzt die Bestímmungen des Gesundheitsministeriums werden eingehalten.

(je)

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie

Weniger Impfstoff

Pfizer kürzt Lieferung

Mann bekommt neue Arme

Premiere in der Medizin

Masken-Verweigerer an Bord

Pilot bricht start ab

Merkel will Mega-Lockdown

Betrifft dieser auch die Öffis?