Keine Menstruation wegen Rohkost?

Kann vegane Rohkost verhindern, dass Frauen ihre Menstruation haben? Für Riesen-Wirbel im Netz sorgt die Bloggerin Freelee, die behauptet, dass sie neun Monate keine Menstruation gehabt hätte, weil sie sich ausschließlich von Rohkost ernährt. Sie findet, dass die Menstruation den Körper von Giftstoffen ausschwemmt und solche nimmt sie ja nicht mehr zu sich. Sie empfiehlt diesen Lifestyle weiter.

Wir haben bei Frauenarzt Leonhard Loimer nachgefragt. Die Menstruation ist für einen richtig funktionierenden Frauenkörper natürlich wichtig, sagt er. Dass die Bloggerin keine Blutung mehr gehabt hat, wird mit einem starken Gewichtsverlust zu tun haben, denn sie war eine Zeitlang magersüchtig.

Loimer: "Wenn man unter ein gewisses Gewicht kommt, dann startet der Körper das Notprogramm und das erste, das nicht mehr stattfindet, ist die Regelblutung.. Jede Frau braucht eine gewisse Reserve an Kalorien, um überhaupt ihre Reproduktion starten zu können und damit auch die Regelblutung."

Erstes "Hotel Nutella"

Träume werden wahr

Willhaben gehackt

Nummern wurden gestohlen

Jugendliche: Zu wenig Bewegung

WHO warnt

Eingefrorener Patient aufgetaut

Medizinischer Durchbruch

Döbriach: Wasser abkochen!

Es ist ungenießbar

Black Friday Week: Los geht's

Tipps für Schnäppchenjagd

Kind fällt in heißen Curry-Topf

Tragischer Tod

Vom Opfer zum Täter

In nur zwei Stunden