Keine Impf-Termine in Osttirol

Bis 7.Jänner

(21.12.2021) Kurioser Fall in Osttirol! Obwohl das Land Tirol dazu aufruft sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, werden bis 07.01. keine Termine mehr angeboten. Aus Lienz wird als Grund angegeben, dass die Nachfrage nach Impfungen zu gering sei und das freiwillige Personal dringend Erholung benötigt. Beim Land Tirol versprach man, an einer schnellen Lösung für zusätzliche Impfmöglichkeiten zu arbeiten.

Bisher wurden in Tirol knapp 550.000 Erstimpfungen durchgeführt, rund 294.000 Menschen erhielten bereits eine dritte Impfung.

(dm)

AUS-Visum: Novak Djokovic

Gericht:Anti-Impf-Einstellung

Ex-Bk Kurz ähnelt Delfin

ominöse Studien

Öko-soziale Steuerreform

Alle Details

Wutanfall auf Sendung

„Ihr verdammten Impfgegner“

Moskau mit Marinemanöver

Weiter Säbelrasseln

Missbrauchsgutachten

Ex-Papst Ratzinger im Visier

Inflation auf Rekordhoch

Höchster Wert seit 10 Jahren

Weinende Kinder bei Hort

Corona-Demo in OÖ