Kennst du diesen Mann?

Fahndung läuft

(04.03.2020) Kennst du diesen Mann? Die Polizei fahndet nach einem noch unbekannten Täter, der am 28. Februar im Wiener Bezirk Penzing um 14.17 Uhr eine Bankfiliale in der Hütteldorfer Straße überfallen hat. Der Mann hat sich in der Warteschlange angestellt, eine schwarze Tasche auf das Kassapult gelegt, eine Pistole in der Hand gehalten und den Angestellten damit bedroht.

Der mutmaßliche Täter ist daraufhin mit dem Mitarbeiter in Richtung eines Safe-Raums gegangen und hat dort mehrere gebündelte Banknoten entnommen. Der Mann ist vermutlich in die Lützowgasse (Richtung Felbigergasse) geflüchtet. Eine sofort eingeleitete Fahndung ist negativ verlaufen. Es wurde niemand verletzt. Die genaue Schadenssumme ist nicht bekannt.

Täterbeschreibung

Der mutmaßliche Täter ist männlich, ca. 30-45 Jahre alt, hat Bartansatz im Bereich der Oberlippe und des Kinnes, hat eine mittlere Statur und ist vermutlich Brillenträger. Er hat eine schwarze Giletjacke getragen, dazu eine helle Arbeitshose mit diversen Farbflecken, einen weißen Pullover mit dunklen Streifen auf den Ärmeln im Bereich der Oberarme, eine schwarze Wollhaube und schwarz/graue Arbeitshandschuhe.

Hinweise

Wenn du Hinweise hast, melde dich bitte beim Landeskriminalamt Wien, unter der Nummer 01-31310-33800. Zusätzlich vergibt die Wirtschaftskammer Wien eine Belohnung von 2000 Euro für sachdienliche Hinweise, die zur Ausforschung des Täters führen.

(mt)

0:00 / 0:00

Gastronom Wutrede:

„1.000 Euro/Monat – lächerlich“

Corona: Fetisch-Shop hilft mit

Spendet OP-Kleidung an Spital

Supermarkt: Masken = Pflicht

ab Mittwoch

Donauinselfest verschoben!

Wegen Corona

Wien: Giftköder im Wald

Hundehasser unterwegs

Heuer keine Chance auf Urlaub?

Tourismus leidet massiv

Neue Fußgängerzonen in Wien?

Mehr Platz für Spaziergänger

Tauchermasken gegen Atemnot

Kreativität gefragt