Kennst du dieses Mordopfer?

(01.08.2017) Bei den Ermittlungen nach einem mysteriösen Mordfall bittet die belgische Polizei die Österreicher um Hilfe!

Im Fluss Maas im belgischen Amay wurden vor neun Jahren in einem Plastikpaket die Leichenteile eines Mannes gefunden. Der Mann soll um die 40 Jahre alt gewesen sein, stark gebaut und hatte hell- bis dunkelbraunes Haar. Auf der rechten Schulter hatte der Mann eine Tätowierung in Form von zwei miteinander verbundenen Herzen, auf denen „Sabine“ und „Peter“ stand.

Die Identität des Mannes ist bis heute unklar. Der Mord hat sich zwar wohl in Belgien ereignet, es gibt aber Hinweise darauf, dass sich das Opfer in einem deutschsprachigen Land aufgehalten haben könnte.

Solltest du diesen Mann kennen, wende dich bitte an das Landeskriminalamt Wien (auch vertraulich) unter der Telefonnummer 01-31310-33800!

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt

Sexparty während Corona

Ungarischer Politiker dabei

Python greift Welpen an

Besitzerin schlägt zu

Quarantäne vorgetäuscht

Kein Bock auf den Job

Transport großer Bargeldmengen

In Laudamotion-Fliegern

Fucking-Tafeln: Geschäft boomt

Rekord bei Versteigerung

Großbritannien will impfen

ab nächster Woche!