Kern bei Regenbogenparade!

(19.06.2016) Das Netz feiert Bundeskanzler Christian Kern! Der hat nämlich gestern eine bewegende Rede bei der Regenbogenparade in Wien gehalten – und zwar als erster Regierungschef überhaupt. Rund 130.000 Menschen sind gestern auf die Straße gegangen und haben gegen die Diskriminierung von Homosexuellen demonstriert. Bei der Abschlusskundgebung steht dann plötzlich Bundeskanzler Kern auf der Bühne. Unter tosendem Applaus tritt er für mehr Toleranz und vor allem für die Gleichberechtigung Homosexueller ein.

Kern sagt:
"Wenn wir in diesem Land von Politik sprechen, dann ist es für mich beschämend, dass wir immer noch nicht die vollkommene Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften haben. Ihr wisst so gut wie ich, dass es heute im Parlament noch keine Mehrheit für diese simple Idee gibt. Aber ich kann euch eines versprechen, in mir habt ihr einen Verbündeten gefunden und wir werden alles daran setzen, dass dieser elende Zustand endlich aufhört."

Die Rede von Kern wird auf Facebook tausendfach geteilt – die User sind begeistert.

Superwahlsonntag

Wer gewinnt?

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt