Kerzen entzünden Himmelbett

Romantik endet "feurig"

(09.06.2020) Im wahrsten Sinne “feurig“ hat eine romantische Idee in Oberösterreich geendet. Eine 26-Jährige hat in ihrer Wohnung in Perg jede Menge Teelichter und Kerzen rund um ihr Himmelbett aufgestellt. Nachdem sie das Schlafzimmer kurz verlassen hat, dürfte der Vorhang des Bettes Feuer gefangen haben. Als die Frau das Unglück bemerkt hat, ist das Bett bereits komplett in Flammen gestanden.

Claudia Tröster von der Oberösterreich Krone:
„Das Feuer hat sich schließlich auf die gesamte Wohnung ausgebreitet. Sechs Feuerwehren mussten ausrücken, um den Brand zu löschen. Zum Glück ist niemand verletzt worden. Der Sachschaden ist allerdings enorm.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken