Kevin Bacon: "Mehr Penisse im Kino"

(07.08.2015) Hollywood-Schauspieler Kevin Bacon ist für mehr Penisse im Fernsehen! Und dafür möchte er unter dem #Freethebacon mehr nackte Männer auf der großen Leinwand sehen. Zu oft würden nur die Frauen zum Zug kommen. Aber mit dem Video will Bacon eigentlich eine Diskussion über ein brisantes Thema, nämlich Frauen als Sexobjekt in Hollywood, anregen.

Weil aber Männer seiner Ansicht nach genauso oft als Sexobjekt auf der Leinwand zu sehen sein sollten, will der Schauspieler selbst mit gutem Beispiel vorangehen.

"Es ist ein großes Problem in Hollywood. In so vielen Filmen sieht man nur nackte Frauen. Das ist nicht okay. Es ist nicht fair den Schauspielerin gegenüber. Deswegen sag ich: Befreit euren Bacon. Und ja, damit mein ich euren Penis und eure Hoden."

Von seinem Kampf für mehr nackte Männer in Hollywood überzeugt, holt Bacon dann in dem Video gleich mal sein bestes Stück raus.

Teil den Artikel für deine Freunde und sag ihnen: #Freethebacon!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?