Kevin Bacon: "Mehr Penisse im Kino"

(07.08.2015) Hollywood-Schauspieler Kevin Bacon ist für mehr Penisse im Fernsehen! Und dafür möchte er unter dem #Freethebacon mehr nackte Männer auf der großen Leinwand sehen. Zu oft würden nur die Frauen zum Zug kommen. Aber mit dem Video will Bacon eigentlich eine Diskussion über ein brisantes Thema, nämlich Frauen als Sexobjekt in Hollywood, anregen.

Weil aber Männer seiner Ansicht nach genauso oft als Sexobjekt auf der Leinwand zu sehen sein sollten, will der Schauspieler selbst mit gutem Beispiel vorangehen.

"Es ist ein großes Problem in Hollywood. In so vielen Filmen sieht man nur nackte Frauen. Das ist nicht okay. Es ist nicht fair den Schauspielerin gegenüber. Deswegen sag ich: Befreit euren Bacon. Und ja, damit mein ich euren Penis und eure Hoden."

Von seinem Kampf für mehr nackte Männer in Hollywood überzeugt, holt Bacon dann in dem Video gleich mal sein bestes Stück raus.

Teil den Artikel für deine Freunde und sag ihnen: #Freethebacon!

Linzer findet tote Ehefrau

Baby neben Mutter

Kärnten: Drogenring gesprengt

Heroin, Kokain, XTC, Cannabis

Nach Wahl: Neuer Corona-Kurs?

Druck könnte "unsanfter" werden

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf