Kevin Spacey wird aus Film geschnitten

Echt krass: Kevin Spacey wird einfach aus einem Film herausgeschnitten. Für seine Rolle im neuen Streifen „All the Money in the World“ sind dem Schauspieler sogar Golden-Globe-Chancen eingeräumt worden. Nach den argen Sex-Vorwürfen gegen den 58-Jährigen, wonach er mehrere Burschen begrapscht haben soll, hat Regisseur Ridley Scott aber jetzt Konsequenzen gezogen.

KRONEHIT Hollywood Reporterin Barbara Gasser:
"Ridley Scott hat entschieden, dass alle Aufnahmen die mit Kevin Spacey bis jetzt gedreht wurden herausgeschnitten werden. Er wird jetzt durch Christopher Plummer ersetzt werden. Trotz dieses Vorfalls soll der Film tatsächlich pünktlich Ende Dezember in den amerikanischen Kinos starten."

Neuer Nationalrat

Abgeordnete angelobt

Schinkels im Dschungelcamp?

Holt mich hier raus

Verschanzt im Museum

Mann verhaftet!

Fliege im Ohr: Keine Hilfe

Vorwürfe gegen Krankenhaus

Selena Gomez ist zurück

"Lose you to love me"

39 Leichen in LKW gefunden

im Osten Londons

Fleischfressende Bakterien

Junge Mutter verliert Arm

Großeinsatz wegen Kinderlüge

Polizei rückt aus