Kickerin renkt Kniescheibe ein

Krasses Video im Netz

(24.02.2020) Dieses Video ist nichts für schwache Nerven: Eine schottische Kickerin ist richtig hart im Nehmen und renkt sich ihre Kniescheibe einfach selbst ein. Die Fußballerin und Kapitänin des Frauen-Teams St. Mirrens Jane O'Tool hat sich während des Matches verletzt, sich dann aber einfach selbst geholfen und weitergespielt, als wäre nichts gewesen.

Bei einem Zweikampf gegen Inverness Caledonien Thistle im Championship North Cup ist die Kickerin unglücklich aufgekommen und hat sich dabei die Kniescheibe ausgerenkt. Auf Hilfe warten? Sicher nicht, keine Zeit dafür, denkt sich die Kapitänin. Sie klopft sich einfach auf ihre Kniescheibe und bringt diese selbst wieder an die richtige Stelle.

Für die Verletzte geht es also weiter. Sie spielt das Match sogar zu Ende. Das ist einmal ein Einsatz. Das Video geht viral, aber Achtung, der Clip ist nicht ohne!

(mt)

Kurzarbeit: Missbrauch = Betrug

Werden Dienstzeiten gefälscht?

"Wundermittel" gegen Corona?

Achtung: Falsche Versprechungen

2,53 Promille bei Corona-Party

Unfall am Heimweg: Aufgeflogen

Drogendeal mit Mundschutz

Dealer zeigen sich erfinderisch

AUA spricht über Staatshilfen

Angeblich 500 Millionen Euro

Junge Hirsche auf Shoppingtour

Tiere in Parndorf gesichtet

Gesichtsschutz aus 3D-Drucker

TU Graz druckt Schutzausrüstung

95-Jähriger überlebt Corona

Aus tiroler Spital entlassen